CDU: Schäuble wird ESM aufstocken

Zum Eurogruppen-Treffen kann Finanzminister Wolfgang Schäuble mit froher Botschaft zu den anderen Euroländern. Die Fraktion hat ihm das OK zur Aufstockung des ESM gegeben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Bundesregierung wird beim Eurogruppen-Treffen am Donnerstag und Freitag einer Aufstockung des ESM zustimmen. Die Deutschen Mittelstands Nachrichten haben aus CDU-Kreisen erfahren, dass die Fraktion Finanzminister Wolfgang Schäuble das OK zur Aufstockung gegeben wurde. Von einer Billion Euro soll die Rede gewesen sein. Welche der Möglichkeiten zur Erhöhung des neuen Rettungsschirms von den Euroländern beschlossen werden soll, wurde allerdings nicht mitgeteilt.

Die eine Variante sieht vor, dass die Schlagkraft des ESM von 500 Milliarden Euro um die noch im EFSF verbliebenen 200 Milliarden Euro erhöht wird – und nicht wie ursprünglich mit dem Volumen des ESM verrechnet werde. Die zweite Variante soll mit beiden Rettungsschirmen eine Feuerkraft von 940 Milliarden Euro erreichen. In diesem Fall würden EFSF und ESM nebeneinander bestehen. Bei der ersten Möglichkeit läge die Garantiesumme für Deutschland bei fast 280 Milliarden Euro und bei der zweiten Möglichkeit bei etwa 400 Milliarden Euro.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick