CDU: Schäuble wird ESM aufstocken

Zum Eurogruppen-Treffen kann Finanzminister Wolfgang Schäuble mit froher Botschaft zu den anderen Euroländern. Die Fraktion hat ihm das OK zur Aufstockung des ESM gegeben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Bundesregierung wird beim Eurogruppen-Treffen am Donnerstag und Freitag einer Aufstockung des ESM zustimmen. Die Deutschen Mittelstands Nachrichten haben aus CDU-Kreisen erfahren, dass die Fraktion Finanzminister Wolfgang Schäuble das OK zur Aufstockung gegeben wurde. Von einer Billion Euro soll die Rede gewesen sein. Welche der Möglichkeiten zur Erhöhung des neuen Rettungsschirms von den Euroländern beschlossen werden soll, wurde allerdings nicht mitgeteilt.

Die eine Variante sieht vor, dass die Schlagkraft des ESM von 500 Milliarden Euro um die noch im EFSF verbliebenen 200 Milliarden Euro erhöht wird – und nicht wie ursprünglich mit dem Volumen des ESM verrechnet werde. Die zweite Variante soll mit beiden Rettungsschirmen eine Feuerkraft von 940 Milliarden Euro erreichen. In diesem Fall würden EFSF und ESM nebeneinander bestehen. Bei der ersten Möglichkeit läge die Garantiesumme für Deutschland bei fast 280 Milliarden Euro und bei der zweiten Möglichkeit bei etwa 400 Milliarden Euro.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick