Schlechte Beratung: Kunden können Banken mehrmals verklagen

Kunden können bei schlechter Bankberatung im Schadensfall öfter klagen. Hat der Berater mehrere Fehler gemacht, kann noch einmal geklagt werden, auch wenn die erste Klage abgewiesen wurde. Das hat das Oberlandesgericht Cellen entschieden.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Ein Anleger hat seine Bank geklagt, weil der Berater den Kunden nicht korrekt über die steuerliche Absetzbarkeit des Investments informiert hat. Die Klage wurde zwar abgewiesen, aber neun Jahre später bekam der Kläger nun doch recht – weil ihn den Bank nämlich noch in einem anderen Fall hinters Licht geführt hatte. Mehr hier

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick