Nach Nein zu Sparkurs: Nea Demokratia überholt Linke bei Umfragen

Nachdem Nea Demokratia angekündigt hat, Sparmaßnahmen im Wert von 11 Milliarden Euro aufschieben zu wollen, stiegen nun ihre Umfragewerte: über 25 Prozent überholte Nea Demokratia auch die Syriza Partei.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Antisparkurs, den die konservative Nea Demokratia jüngst eingeschlagen hat, scheint bei den Griechen gut anzukommen: In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kapa Research gaben 25,8 Prozent an, Nea Demokratia ihre Stimme geben zu wollen. Damit hat die Partei von Antonis Samaras, die bisher Umfragen dominierende, linksradikale Syriza überholt.

Syriza erhielt bei der aktuellen Umfrage 20,1 Prozent. An dritter Stelle folgte die sozialistische Pasok mit 13 Prozent. Auch in drei anderen Umfragen liegt Samaras nun vor den Linken.

Nea Demokratia hatte er kürzlich verkündet, die Sparmaßnahmen, die mit der Troika vereinbart wurden, nicht erfüllen zu wollen. Der stellvertretende Parteichef Dimitris Avramopoulos sagte in einem Fernsehinterview, Griechenland würde mit der EU über den Aufschub von Einsparungen im Wert von elf Milliarden Euro verhandeln (mehr hier).

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick