US-Beschäftigungszahlen: Die nächste Enttäuschung für die Weltwirtschaft

Die Zahlen der Nonfarm-Payroll in den USA sind enttäuschend. Damit dürfte sich die Abwärts-Spirale der Weltwirtschaft weiterdrehen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
US-Arbeitslosigkeit: Eine Erholung der Konjunktur sieht anders aus. (Grafik: BLS)

US-Arbeitslosigkeit: Eine Erholung der Konjunktur sieht anders aus. (Grafik: BLS)

Die Zahl der nicht im landwirtschaftlichen Bereich Beschäftigten stieg in den USA im Juni nur um 80.000, wie das Arbeitsministerium in Washington am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten im Schnitt mit 90.000 gerechnet. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 8,2 Prozent. Damit muss sowohl Barack Obama mit noch mehr Gegenwind in seinem Wahlkampf rechnen. Aber auch die Weltwirtschaft wird das nicht gerade beflügeln. Die Kassandra vom Dienst Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) Christine Lagarde äußerte am Freitag düstere Erwartungen für die ökonomische Entwicklung und befürchtet eine weltweite Rezession.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick