Urteil: Job-Center darf bei Wohnungen für Hartz IV nicht tricksen

Ein Sozialgericht hat ein Jobcenter verurteilt, weil es einen Hartz IV zwingen wollte, eine billigere Wohnung zu nehmen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

In Mannheim hat das Sozialgericht entschieden, dass für die Berechnungen einer Hartz IV Wohnung keine abstrakten Durchschnittswerte gebildet werden dürfen. Das Gericht legte weiters fest, dass es unzumutbar sei, eine Wohnung in einem Umkreis von mehr als 20km suchen zu müssen.

Wie das Gericht diese erstaunlichen Werte begründet – hier.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***