Banken horten EZB-Cash: Kreditklemme bei kleinen Unternehmen in Europa

Der Zugang zu Bankkrediten für kleine und mittlere Unternehmen hat sich erneut verschlechtert. Kleine Unternehmen in Europa stecken immer mehr in der Kreditklemme.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Aktuell: Bundesrat kapituliert bei Bankenunion vor EU-Kommission

Für kleine und mittlere Unternehmen wird es zunehmend schwerer, an frisches Geld zu kommen. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht der EZB über den Finanzierungsbedarf mittelständischer Unternehmen in der Eurozone. 22 Prozent der rund 7.500 befragten Betriebe sehen sich einer geringeren Verfügbarkeit von Bankkrediten gegenüber. In der vergangenen Umfrage vor zwei Jahren hatten 20 Prozent diesen Umstand beklagt. Auch die Anzahl der abgelehnten Bankkredite sei um zwei Prozentpunkte gestiegen.

Die Umfrage ergab jedoch auch, dass kleine und mittlere Unternehmen von Außenfinanzierungsmitteln etwas unabhängiger geworden sind. Der Prozentsatz sei leicht um drei Punkte gesunken. So blieb auch der Anteil der Befragten, die den Zugang zu Finanzmitteln als problematisch empfinden, fast unverändert: 18 Prozent der Teilnehmer der neuen Umfrage im Vergleich zu 17 Prozent in der vergangenen.

Weitere Themen

Wegen Steuerliste: Griechisches Parlament leitet Untersuchungen gegen Venizelos ein
Schäuble: Auch die USA müssen sparen
Wegen Rezession: Exporteinbruch schwächt deutsche Industrie

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***


media-fastclick media-fastclick