Helikopter stürzt über Zentrum in London ab

Der Helikopter ist nahe des Bahnhofs Vauxhall im Londoner gegen einen Baukran geflogen. 60 Feuerwehrleute sind vor Ort. Nach Polizeiangaben starben mindestens zwei Menschen bei dem Unglück.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Gegen 8 Uhr Ortszeit, mitten in der Rushhour, war ein Helikopter im Londoner Zentrum direkt an der Themse gegen einen Baukran gestoßen und abgestürzt. Nebel soll die Sicht beeinträchtigt haben. Mindestens zwei Menschen kamen bei dem Unglück ums Leben, zitiert die BBC die Polizei, genaue Angaben könnten jedoch noch nicht gemacht werden. 60 Feuerwehrleute sind vor Ort, brennende Wrackteile liegen auf der Straße.  Einen Mann konnte die Londoner Feuerwehr aus einem brennenden Auto retten, er wurde mittlerweile ins Krankenhaus gebracht.

Der Absturz ereignete sich in der Nähe des Hauptsitzes des Britischen Auslandsgeheimdienstes MI6. Die Polizei geht bisher noch nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***