Explosive Stimmung in Zypern: Tausend Studenten vor dem Parlament

In Nikosia braut sich etwas zusammen: Tausende Studenten sind vor das Parlament gezogen, um gegen die Troika und die EU zu protestieren. Die Banken bleiben weiter geschlossen, wodurch sich die Lage deutlich verschärft.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Aktuell:
GEZ: Polizei warnt vor gefälschten Zahlungs-Aufforderungen

Tausende Studenten sind am Dienstag zum Zypriotischen Parlament marschiert. Sie rufen im Rhythmus von Seven Nations Army „Troika go home!“ Es ist der bisher größte Protest junger Menschen gegen den Bailout (mehr zu den Folgen für Zypern hier).

Auf Transparenten steht auch „Eure Fehler Unsere Zukunft“, „Hände weg von Zypern“, „Hitler Merkel dieselbe Scheiße“ und „Merkel stirb!“.

Gerade ist der Chef der Bank of Cyprus aus Protest gegen die Banken-Umstrukturierung im Land zurückgetreten (mehr hier).

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick