Hubschrauber über Zypern: Die EZB liefert 5 Milliarden Euro

Am Mittwoch Abend sind die lang ersehnten Euro-Scheine in Zypern eingetroffen. Von Hubschraubern bewacht und mit massivem Polizei-Einsatz am Boden wurde das Geld an die Zentralbank in Nikosia geliefert.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Wie die griechische Zeitung Kathimerini berichtet, hat die EZB am Mittwoch 5 Milliarden Euro nach Zypern geliefert. Die Banknoten wurden unter strenger Polizei-Eskorte und Hubschrauber-Überwachung in die Tresore der Zypriotischen Zentralbank verbracht.

Einige Banken werden am Donnerstag ertmals wieder öffnen: Die Öffnungszeiten sind von 12 Uhr bis 18 Uhr. Die Möglichkeiten zu Überweisungen werden jedoch stark eingeschränkt sein. Die vom Parlament am Freitag beschlossenen Kapitalverkehrs-Kontrollen sollen mindestens ein Jahr gelten (mehr hier).