Italiens Regierung vor dem Kollaps: Berlusconis Minister treten ab

Italien droht eine Regierungskrise: Alle fünf Minister von Berlusconis Partei werden zurücktreten. Ein Protest gegen Berlusconis Verlust des Senat-Sitzes. Zudem wird der italienische Premier in der kommenden Woche die Vertrauensfrage stellen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Berlusconis PDL hat die Koalition mit Enrico Lettas Partei endgültig platzen lassen. Am Samstagnachmittag ließ Vizepremier Angelino Alfano den Rücktritt der insgesamt fünf PDL-Mitglieder mitteilen, so Corriere della Serra.

Spätestens seit der rechtskräftigen Verurteilung Berlusconis herrscht dicke Luft zwischen Lettas und Berlusconis Partei. Doch der Verlust Berlusconis Senats-Sitzes hatte den Streit endgültig ausbrechen lassen. Für Montag oder Dienstag kündigte Premier Letta bereits eine Vertrauensabstimmung an.

Noch vor eineinhalb Wochen hatte Berlusconis seine ursprüngliche Drohung, dass die PDL-Mitglieder das Parlament verlassen, zurückgenommen (hier).

Mehr in Kürze

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick