Samsung Galaxy explodiert neben Baby auf dem Wickeltisch

In Österreich ist ein Smartphone der Marke Samsung ohne vorherige Anzeichen auf einen Defekt auf einem Wickeltisch explodiert. Aus dem Telefon schoss plötzlich eine Stichflamme. Das Baby und seine Mutter blieben unverletzt. Sie kommunizieren seit dem Vorfall wieder direkt miteinander.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

In Tirol ist ein Samsung Galaxy direkt auf einem Wickeltisch explodiert. Aus dem zuvor völlig normal funktionierenden Smartphone schoss plötzlich eine Stichflamme, berichtet der ORF.

In der Vergangenheit sind bereits mehrfach Smartphones der Marke Samsung Galaxy in die Luft geflogen. Im Juli erlitt eine Schweizerin Verbrennungen dritten Grades, als ihr Smartphone in der Hosentasche explodierte.

Ein weiterer Zwischenfall aus der Schweiz ereignete sich vor wenigen Wochen. Während des Aufladens fing der Akku Feuer. Beim Löschversuch zog sich der Besitzer Brandverletzungen zu. In beiden Fällen übernahm Samsung die Arztkosten und leistete Schadenersatz, berichtet der SRF.

Das Baby und seine Mutter blieben unverletzt. Sie kommunizieren seit dem Vorfall wieder direkt miteinander.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick