Audi bricht Rekord bei Auto-Verkäufen

Die VW-Tochter Audi hat beim Absatz eine neue Bestmarke aufgestellt. Das Unternehmen konnte seine Verkäufe im ersten Quartal um zwölf Prozent auf knapp 413.000 Fahrzeuge steigern. Der März war der beste Verkaufsmonat in der Firmen-Geschichte.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Volkswagen-Tochter Audi hat zum Jahresauftakt beim Absatz eine neue Bestmarke erreicht. Im März seien 170.450 Autos ausgeliefert worden und damit 15,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte der Oberklasse-Hersteller am Montag mit.

In den ersten drei Monaten rollten erstmals mehr als 400.000 Fahrzeuge von Audi zu den Kunden. Der Absatz stieg um fast zwölf Prozent auf knapp 413.000 Fahrzeuge. Der März sei der stärkste Verkaufsmonat der Unternehmensgeschichte gewesen, erklärte Vertriebschef Luca de Meo. Die VW-Tochter legte demnach in allen Weltregionen zu und wuchs in Europa mit gut sieben Prozent stärker als der Gesamtmarkt.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick