Sky Deutschland gewinnt neue Kunden

Die Zahl der Kunden, die ihre Verträge direkt mit Sky abgeschlossen haben, stieg im Quartalsverlauf um 64.000 auf 3,7 Millionen. Die Aktien des Bezahlsenders kletterten um 6,2 Prozent.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die Aktien von Sky Deutschland kletterten um 6,2 Prozent. (Chart: Ariva)

Die Aktien von Sky Deutschland kletterten um 6,2 Prozent. (Chart: Ariva)

Das Plus der Abonnentenzahlen im ersten Quartal hat Sky Deutschland am Mittwoch angeschoben. Die Aktien des Bezahlsenders kletterten um bis zu 6,2 Prozent und waren damit größter MDax -Gewinner.

Die Zahl der Kunden, die ihre Verträge direkt mit Sky abgeschlossen haben, stieg im Quartalsverlauf um 64.000 auf 3,7 Millionen. Sky habe ermutigende Zahlen veröffentlicht, die im Rahmen der Erwartungen lägen, schrieb DZ-Bank-Analyst Harald Heider in einem Kommentar.

Die Wettbewerbsposition in Deutschland habe sich deutlich verbessert. Der operative Verlust von 8,6 Millionen Euro sei in erster Linie auf gestiegene Programmkosten und höhere Anlaufkosten für die Video-On-Demand Plattform Snap zurückzuführen. Der Analyst bestätigte seine Kaufempfehlung für die Aktien.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick