Sky Deutschland gewinnt neue Kunden

Die Zahl der Kunden, die ihre Verträge direkt mit Sky abgeschlossen haben, stieg im Quartalsverlauf um 64.000 auf 3,7 Millionen. Die Aktien des Bezahlsenders kletterten um 6,2 Prozent.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die Aktien von Sky Deutschland kletterten um 6,2 Prozent. (Chart: Ariva)

Die Aktien von Sky Deutschland kletterten um 6,2 Prozent. (Chart: Ariva)

Das Plus der Abonnentenzahlen im ersten Quartal hat Sky Deutschland am Mittwoch angeschoben. Die Aktien des Bezahlsenders kletterten um bis zu 6,2 Prozent und waren damit größter MDax -Gewinner.

Die Zahl der Kunden, die ihre Verträge direkt mit Sky abgeschlossen haben, stieg im Quartalsverlauf um 64.000 auf 3,7 Millionen. Sky habe ermutigende Zahlen veröffentlicht, die im Rahmen der Erwartungen lägen, schrieb DZ-Bank-Analyst Harald Heider in einem Kommentar.

Die Wettbewerbsposition in Deutschland habe sich deutlich verbessert. Der operative Verlust von 8,6 Millionen Euro sei in erster Linie auf gestiegene Programmkosten und höhere Anlaufkosten für die Video-On-Demand Plattform Snap zurückzuführen. Der Analyst bestätigte seine Kaufempfehlung für die Aktien.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick