„Wahre Finnen“ enttäuscht: Sie hatten mehr erwartet

Die Euro-Skeptiker im Hohen Norden verdoppeln zwar ihre Mandate im finnischen Kontingent, sind aber dennoch unzufrieden. Es schient, als wäre viele Euro-Skeptiker der Wahl ferngeblieben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die „Wahren Finnen“ werden 2 der 13 finnischen EU-Sitze bekommne, Das ist einer mehr als beim letzten Mal, allerdings einer weniger als die EU-skeptische Partei erwartet hatte. Bei der Parlamentswahl 2011 hatten die Wahren Finnen 20 Prozent der Stimmen erreicht.