Schlechte Hygiene: Russland schließt Moskauer Filialen von McDonald´s

Das russische Gesundheitsamt hat die Schließung von vier Moskauer McDonald´s-Filialen angeordnet. In den Nahrungs-Produkten wurden E. Coli-Bakterien gefunden. Die US-Restaurant-Kette erwartet ein Prozess wegen Verstoßes gegen die Hygienebestimmungen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Russlands Überwachungsbehörde für Lebensmittel hat am Mittwoch vier McDonald´s-Restaurants in Moskau geschlossen. Die Filialen sollen gegen mehrere Hygienevorschriften verstoßen haben. Die Beamten hatten die Restaurants zwei Tage lang inspiziert.

„Im vegetarischen Salat wurden E. Coli-Bakterien gefunden und zehn Mal mehr Mikroben als erlaubt“, zitiert USA Today einen russischen Beamten. In einer Mitteilung meldet die Überwachungsbehörde, dass die Befunde der Staatsanwaltschaft übergeben werden. Die US-Kette erwartet ein Gerichts-Prozess.

Russland ist einer der wichtigsten Märkte von McDonald´s. In 400 russischen Filialen arbeiten 35.000 Personen. Im vergangenen Jahr hatte die Fast-Food-Kette in Russland einen Umsatz in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar erzielt.

Im April hatte McDonald´s all seine Restaurants auf der Krim geschlossen und den Mitarbeitern neue Stellen in der Ukraine angeboten. Daraufhin sagte der Vize-Sprecher des russischen Parlaments, Wladimir Schirinowski, die US-Fast-Food-Kette solle Russland für immer verlassen (mehr hier).

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick