Cream-Sänger Jack Bruce ist tot

Jack Bruce, Eric Clapton und Ginger Baker haben mit Cream in nur zwei Jahren den Rock verändert. Nun ist Bruce im Alter von 71 Jahren gestorben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Sänger, Bassist und Komponist Jack Bruce ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren im englischen Suffolk an einem Leberleiden, wie seine Familie und seine Managerin am Samstag mitteilten. Bruce spielte in den 60er Jahren zusammen mit Gitarrist Eric Clapton und Schlagzeuger Ginger Baker in der Band Cream, die bis zu ihrer Auflösung 1968 rund 35 Millionen Alben verkaufte. Bruce schrieb und sang den größten Teil ihrer Lieder, darunter «I feel free», «White Room», «Politician» und «Sunshine Of Your Love». «Die Welt der Musik wird ärmer sein ohne ihn, aber er lebt in seiner Musik weiter und für immer in unseren Herzen», schrieb die Familie auf der offiziellen Homepage des Musikers.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick