Mauer-Öffnung: Schabowskis berühmter Versprecher

Heute Abend vor 25 Jahren unterlief dem Polit-Büromitglied Günter Schabwoski ein kleiner, aber verhängnisvoller Fehler. Die DDR hatte die Mauer eher irrtümlich geöffnet - zumindest, was die Geschwindigkeit betraf.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Egon Krenz erklärt, dass Schabowski hätte wissen müssen, dass die Öffnung erst für den 10.11. geplant war:

Schabowski erklärt den Ablauf aus seiner Sicht:

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick