Revolutionär: Airbus erfindet das Passagier-Flugzeug neu

Airbus will die herkömmliche Form eines Flugzeuges revolutionär verändern. Das Unternehmen will die Idee eines Flugzeuges patentieren lassen, in dem die Sitzplätze rund angeordnet sind. Die Anordnung soll unter anderem den Treibstoffverbrauch reduzieren und die Druckprobleme im Flugzeug verringern.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die neue Innovation bei den Flugzeugen von Airbus gleicht äußerlich einem Nurflügler. Die Sitzplätze sind rund angeordnet. (European Patent Office, Espacenet)

Die neue Innovation bei den Flugzeugen von Airbus gleicht äußerlich einem Nurflügler. Die Sitzplätze sind rund angeordnet. (European Patent Office, Espacenet)

Ende Oktober hat Airbus beim Europäischen Patentamt einen Entwurf für ein neues Flugzeug eingereicht. Das Unternehmen will sich ein Flugzeug patentieren lassen, bei dem die Sitze der Fluggäste in einer runden Kabine angeordnet sind. Auch könnte diese Kabinenform das Cockpit beinhalten, so die Dokumente. Das Flugzeug erinnert in seiner äußeren Form stark an Aufnahmen von vermeintlichen UFOs bzw. an Nurflügler wie den Langstreckenbomber Northrop B-2.  Den Darstellungen ist zu entnehmen, dass die Passagiere das Flugzeug über eine Öffnung im Zentrum der runden Kabine erreichen.

„Die Erfindung ermöglicht es der Struktur, die Belastungen wie etwa beim Druckausgleich in der Kabine besser abzufangen“, heißt es in dem Antrag von Airbus. Dadurch könne auch mehr Platz für die Passagiere zur Verfügung stehen. Diese neue Form des Flugzeugs hat einen weiteren Vorteil. Der Ansatz „könnte den gesamten Treibstoffverbrauch des Flugzeugs reduzieren“, zitiert die FT Chris Lorence von GE Aviation.

Aibrus hatte bereits mit anderen Plänen von sich reden gemacht. Es gab ein Konzept zu einem Flugzeug ohne Fenster: Die Wände des Flugzeugs hingegen sollen ultraleichte Bildschirme sein, die auch im Cockpit zur Navigation genutzt werden können. Eine weitere Idee war, in die Kabinen so etwas wie Fahrradsattel einzubauen. So könnte mehr Platz für Sitze geschaffen werden.

Patentanmeldung von Airbus (Quelle: European Patent Office, Espacenet)

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick