USA: Verteidigungsminister Hagel tritt zurück

US-Präsident Barack Obama hat seinen Verteidigungsminister Hagel zum Rücktritt aufgefordert. Hagel soll dem Schritt bereits zugestimmt haben. Der Verteidigungsminister war weniger als zwei Jahre im Amt und der einzige Republikaner im Team von Obama.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt nach einem Bericht der New York Times zurück. Präsident Barack Obama habe den Republikaner Hagel zu diesem Schritt aufgefordert und wolle die Entscheidung noch im Laufe des Tages bekanntgeben.

Die Zeitung bezeichnet den 68-Jährigen als erstes hochrangiges „Opfer“ der jüngsten Kongresswahlen, bei denen die Republikaner die Mehrheit in beiden Parlamentskammern gewonnen haben. Hagel ist der einzige Republikaner im engeren Sicherheitsteams Obamas, der den Demokraten angehört.

Der frühere republikanische Senator und Vietnam-Veteran hatte das Amt Ende Februar 2013 als Nachfolger von Leon Panetta übernommen. Unklar war am Montag, wen Obama als Nachfolger ernennen wird.

Nach Angaben der Zeitung geht es bei dem Rücktritt auch um die richtige Strategie im Kampf gegen die Terrormilizen Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak, berichtet Bloomberg.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick