Börse: Dax schließt auf Allzeit-Hoch

Neue Hoffnungen auf Anleihekäufe durch die EZB und starke US-Arbeitsmarktdaten lassen den Dax nach oben springen. Sehr viel Optimismus derzeit - ist das begründet?

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die US-Börsen sind am Freitag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Positiv wurden vor allem Daten vom Arbeitsmarkt aufgenommen. In den USA wurden im November 321.000 neue Jobs geschaffen, deutlich mehr als erwartet. Allerdings steigt damit auch die Gefahr, dass die Notenbank Fed schneller als gedacht die Zinsen anheben könnte, was Gift für die Aktienmärkte ist.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,21 Prozent höher bei 17.937 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 kletterte um 0,15 Prozent auf 2075 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,23 Prozent auf 4780 Stellen.

asdfasdfasf

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick