Test: 12 von 12 Samsung-Akkus bei Amazon sind gefälscht

Bei Amazon erhält man in 12 von 12 getesteten Fällen einen gefälschten Akku, wenn man einen neuen für sein Samsung Handy bestellen will. Das Geschäft mit Fälschungen boomt, da der Qualitätsunterschied oft erst nach Monaten deutlich wird.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

In einem Test des Technologiemagazins c’t haben sich alle zwölf über Amazon gekauften Original-Akkus für Samsung-Smartphones als Fälschungen herausgestellt. Die bestellten Exemplare stammten teils von kleineren Händlern, teils von Amazon selbst, so die Tester. Die Kopien waren demnach optisch so gut nachgebaut, dass sie kaum von den Originalen zu unterscheiden waren. Erst eine Überprüfung durch den Hersteller bestätigte dann, dass kein einziger der angeblichen Original-Akkus tatsächlich original war.

Zollstatistiken zufolge wächst der Handel mit gefälschten Akkus rasant: 2011 wurden in Deutschland noch 7000 gefälschte Handy-Akkus beschlagnahmt, 2014 waren es bereits über 45.000. c‘t berichtet, das Geschäft sei so erfolgreich, da den wenigsten Nutzern der Unterschied auffalle. Erst nach Monaten zeige sich die schlechtere Qualität durch rapide abnehmende Akkuleistung. Allerdings würden nur wenige Kunden dann noch reklamieren.

Bei Apple-Geräten gibt es ebenfalls einen großen Markt für Fälschungen: Da Apple überhaupt keine Original-Akkus in den Handel bringt, handelt es sich bei den Hunderten von entsprechenden Angeboten im Netz fast immer um Fälschungen.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick