Japan: Radioaktive Drohne landet auf Amtssitz von Premier Abe

Auf dem Dach des Amtssitzes von Premier Abe wurde ein Drohne entdeckt. Dabei wurde eine geringe Strahlung von radioaktivem Cäsium festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Eine Drohne ist auf dem Dach des Amtssitzes des japanischen Regierungschefs Shinzo Abe entdeckt worden. An dem 50 Zentimeter kleinen Objekt sei eine niedrige Dosis radioaktiver Strahlung festgestellt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo am Mittwoch. Abe hält sich zurzeit in Indonesien auf.

Die Drohne sei mit einer kleinen Kamera sowie einer Art Leuchtkerze und einer Plastikflasche versehen. Ein Regierungsbeamter habe sie auf dem Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Amtssitzes von Abe gefunden und die Polizei alarmiert. Die nahm die Ermittlungen auf.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick