BMW verkauft Autos künftig online bei Alibaba

BMW verkauft seine Autos künftig gemeinsam mit dem chinesischen Online-Händler im Internet. In einem Pilotprojekt werden Minis via Alibaba an Kunden verkauft. Bisher war der Verkauf im Internet für die meisten Autobauer tabu, weil die Autohändler sich gegen die Online-Konkurrenz stellen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Chinesische Kunden können die Minis von BMW künftig auch online kaufen. (Foto: Daniel Kraus/BMW)

Chinesische Kunden können die Minis von BMW künftig auch online kaufen. (Foto: Daniel Kraus/BMW)

BMW wagt sich gemeinsam mit dem chinesischen Online-Händler auf das schwierige Terrain des Autovertriebs im Internet. Ein Pilotprojekt läuft nach Angaben der Münchner bereits, um ausgewählte Modelle der Kleinwagen-Marke Mini bei dem chinesischen Amazon -Konkurrenten anzubieten. Um diese Zusammenarbeit fortzusetzen, hätten die Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, so eine BMW-Sprecherin. In dem Pilotprojekt werden demnach 75 Minis via Alibaba an Kunden gebracht.  Allerdings erwerben diese die Fahrzeuge bisher nur indirekt im Internet: Sie geben über die Online-Plattform eine Vorbestellung ab, die bei einem klassischen Autohändler eingeht, der letztlich die Wagen verkauft.

Die Fahrzeugbranche tut sich schwer mit dem Verkauf im Internet, auch weil der traditionelle Autohandel – meist selbstständige Unternehmen mit eigener Gewinnerwartung – sich gegen die Online-Konkurrenz stemmt. Auf der Suche nach neuen Vertriebswegen und nach junger Kundschaft setzt BMW darauf, dass in Asien und speziell in China Einkaufen im Internet noch populärer ist als anderswo. Ein ähnliches Pilotprojekt zum Online-Vertrieb setzte der Münchner Oberklasse-Hersteller der Sprecherin zufolge bereits in Japan auf, gemeinsam mit Amazon.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick