Moskau fürchtet Angriff der Ukraine auf Flughafen von Donezk

Russland fürchtet, dass die ukrainische Armee die Waffenruhe von Minsk dazu verwendet, um die Eroberung des Flughafens von Donezk vorzubereiten. Der Flughafen war einer der am meisten umkämpften Orte des Konflikts. Sollten die Kämpfe aufflammen, könnte der Waffenstillstand ernsthaft bedroht sein.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte am Dienstag, dass Kiew den Flughafen von Donezk, der derzeit von den Rebellen kontrolliert wird, zurückerobern will. Doch dieses Vorhaben stehe im Widerspruch zu den Minsker Vereinbarungen. „Wir haben wiederholt erklärt, dass die ukrainische Seite sich nicht an die Vorgaben der Minsker Vereinbarungen hält“, zitiert Tass den Kreml-Sprecher. Man habe Truppenbewegungen beobachtet, die auf verstärkte Aktivitäten der ukrainischen Armee hindeuten. Kiew hat dies zurückgewiesen und betont, dass die Truppen-Bewegungen reine Übungsmanöver seien.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hingegen ist der Ansicht, dass Kiew ein Anrecht auf den Flughafen hat. Am Montag hatte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko die Rückeroberung des Flughafens angekündigt, berichtet Radio Ukraine International. „Ich habe keinerlei Zweifel daran, dass wir den Flughafen erobern werden, weil es unser Land ist. Wir werden den Flughafen wieder aufbauen“, sagte Poroschenko bei der Premiere des Dokumentarfilms „Airport“.


media-fastclick media-fastclick