Lokführer streiken über Pfingsten

Der nächste Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn beginnt an diesem Dienstag im Güterverkehr. Die Personenzüge sollen von Mittwochmorgen an bestreikt werden. Ein Streikende teilte die GDL nicht mit.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Lokführergewerkschaft GDL bestreikt den Personenverkehr ab Mittwochmorgen um 02.00 Uhr und lässt das Ende des Ausstands offen. Dieses werde dann 48 Stunden vorher bekanntgegeben, teilte die GDL am Montag mit. Der Ausstand im Güterverkehr der Deutschen Bahn beginnt bereits am Dienstag um 15.00 Uhr. Erst vor gut einer Woche hatte die GDL ihren bislang längsten Streik beendet.

Die Gewerkschaft wirft der Bahn vor, die Verhandlungen zu verzögern und auf das Tarifeinheitsgesetz der Regierung zu warten. Dies soll am Freitag im Bundestag beschlossen werde. Es würde den Einfluss der GDL einschränken.

Kern des bald einjährigen Konflikts ist, dass sowohl GDL als auch die größere Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) teils für die gleichen Beschäftigtengruppen Verträge abschließen wollen. Die Bahn lehnt aber unterschiedliche Konditionen ab.

 

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick