Finanzinvestor übernimmt Parfümerie-Kette Douglas

Der Finanzinvestor CVC Capital Partner hat die Parfümeriekette Douglas gekauft. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Gründerfamilie Kreke will weiterhin 15 Prozent der Anteile halten. Douglas hat weltweit 1.200 Parfümerien.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Finanzinvestor CVC übernimmt die Parfümeriekette Douglas der Douglas Holding AG. Der bisherige Mehrheitseigner, die Beteiligungsgesellschaft Advent, hat sich gegen einen Börsengang von Douglas entschieden und wird seinen Anteil an dem Unternehmen an CVC verkaufen, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Doch die Gründerfamilie Kreke will weiterhin 15 Prozent der Anteile halten.

„Als zuverlässiger und langfristig orientierter Partner wird CVC uns mit zusätzlicher Industrieexpertise sowie finanziellen Mitteln unterstützen, um unser nachhaltiges Wachstum sicherzustellen“, sagte Douglas-Chef Henning Kreke, der das Unternehmen weiter führen soll.

Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Zuletzt war von einer Bewertung von Douglas von knapp drei Milliarden Euro die Rede gewesen. Douglas war vom Finanzinvestor Advent und der Gründerfamilie Kreke erst 2013 von der Börse genommen worden.

CVC gehört zu den weltweit zehn größten Private-Equity-Firmen.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick