Börse: Dax schließt im Plus

Aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen haben die Märkte wieder Hoffnung auf einen baldigen Griechenland-Deal: Athen will neue Vorschläge schicken und angeblich den IWF am Monatsende, trotz gegenteiliger Meldungen heute, doch bezahlen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen haben die Märkte wieder Hoffnung auf einen baldigen Griechenland-Deal: Athen will neue Vorschläge schicken und angeblich den IWF am Monatsende, trotz gegenteiliger Meldungen heute, doch bezahlen. Fragt sich nur mit welchem Geld, zumal Tsippras heute wieder eine wilde Tirade gegen den IWF und die EZB losgelassen hat. Vielleicht hofft er auf Russland – am Freitag trifft er sich mit Putin.

Der Dax fällt zunächst unter die 10800er-Marke, um sich dann wieder über die 11.000 zu erholen. Derzeit sieht es nur nach einer technischen Gegenreaktion aus, nicht nach einer Trendwende. Die kann erst kommen, wenn es einen Deal mit Griechenland gibt – und sei er noch so faul.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick