Karstadt: Betriebsrats-Chef legt sein Amt nieder

Der Chef des Karstadt-Gesamtbetriebsrats, Hellmut Patzelt, legt nach neun Jahren sein Amt aus Altersgründen nieder. Als Nachfolge wird Jürgen Ettl gehandelt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Nach neun Jahren an der Spitze des Karstadt-Gesamtbetriebsrats legt der langjährige Chef Hellmut Patzelt aus Altersgründen seinen Posten nieder. Das bestätigte der 61-Jährige am Mittwoch nach einem Bericht der WAZ. Patzelt, der auch Mitglied im Karstadt-Aufsichtsrat ist, wird in den kommenden Monaten zudem nach 47 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden.

Seine Nachfolge als Gesamtbetriebsratschef werde bei einer Betriebsrätekonferenz mit etwa 300 Teilnehmern geregelt, die am Mittwoch in Willingen begann, kündigte Patzelt an. Als designierter Nachfolger an der Betriebsratsspitze gilt nach Informationen der Zeitung Jürgen Ettl aus der Karstadt-Filiale München-Schwabing. Patzelt hatte den Karstadt-Gesamtbetriebsrat von Fulda aus gelenkt.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***