H&M-Aktie verliert an Wert

Die Aktie der Modekette H&M ist am Donnerstag um 2,7 Prozent auf 330,80 Kronen gefallen. Der Vorsteuergewinn im zweiten Quartal hat nach Angaben von diversen Händlern gerade mal so den Erwartungen entsprochen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Modekette H&M hat am Donnerstag bei den Anlegern für lange Gesichter gesorgt. Die Aktien fielen in Stockholm um 2,7 Prozent auf 330,80 Kronen. Der Vorsteuergewinn im zweiten Quartal habe gerade mal so den Erwartungen entsprochen, sagten Händler. Der weltweit zweitgrößte Textil-Einzelhändler erhöhte von März bis Mai seinen Gewinn auf 8,44 Milliarden Kronen (umgerechnet rund 0,9 Milliarden Euro) von 7,64 Milliarden Kronen. Von Reuters befragte Analysten hatten aber mit einem Profit von 8,48 Milliarden Kronen gerechnet.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick