Putin sucht das Gespräch und ruft Barack Obama an

Russlands Präsident Wladimir Putin hat US-Präsident Obama angerufen und erstmals seit Februar wieder mit dem amerikanischen Präsidenten telefoniert. Die beiden Politiker haben auch über die Ukraine gesprochen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege Wladimir Putin haben am Donnerstag in einem Telefonat internationale Konflikte besprochen. Bei dem Telefonat auf Initiative Putins sei über den Endspurt der Atomverhandlungen mit dem Iran, den Vormarsch der Extremistenmiliz Islamischer Staat sowie die Lage in der Ukraine gesprochen worden, erklärte das US-Präsidialamt. Obama habe Putin auch aufgefordert, die im Abkommen von Minsk eingegangenen Verpflichtungen umzusetzen, „einschließlich des Rückzugs aller russischen Soldaten und aller Waffen von ukrainischem Gebiet“, erklärte das Präsidialamt weiter. Es war das erste Telefonat der beiden Politiker seit Februar.

Putin sagte laut TASS am Donnerstag, dass Russland immer die politische Lösung über die militärische Lösung stelle. Die russische Regierung wolle keinen Krieg, sonder sei der Auffassung, dass angesichts der internationalen Probleme kein Weg an der Zusammenarbeit vorbeiführe.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick