Energiekonzern Verbund erwartet mehr Gewinn für 2015

Der österreichische Energiekonzern hat seine Ergebnisprognose von 180 Millionen Euro auf 240 Millionen Euro angehoben. Grund dafür seien geringere Rückstellungen, die gute Wasserführung der Flüsse, an denen Verbund seine Kraftwerke hat, und sinkende Kosten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der österreichische Energiekonzern Verbund hat seine Ergebnisprognose angehoben. Das Konzernergebnis werde im laufenden Jahr voraussichtlich bei 240 Millionen Euro und nicht wie zuletzt erwartet bei 180 Millionen Euro liegen, teilte der Versorger am Donnerstag mit. Grund dafür seien geringere Rückstellungen, die gute Wasserführung der Flüsse, an denen Verbund seine Kraftwerke hat, und sinkende Kosten. Von den besseren Aussichten dürften auch die Aktionäre in Form höherer Dividenden profitieren, deutete Verbund an.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick