Börse: Dax steigt deutlich

Der Dax stieg am Freitag zur Eröffnung um mehr als zwei Prozent auf 11.230 Punkte. Auch der Euro zog an und notierte über 1,11 Dollar.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Der Dax stieg am Freitag zur Eröffnung um mehr als zwei Prozent auf 11.230 Punkte und ging um 11 Uhr auf 11,181 Punkte zurück. (Grafik: ariva.de)

Der Dax stieg am Freitag zur Eröffnung um mehr als zwei Prozent auf 11.230 Punkte und ging um 11 Uhr auf 11,181 Punkte zurück. (Grafik: ariva.de)

Europas Anleger atmen auf: Die neuen Reformvorschläge Griechenlands haben am Freitag an den Börsen die Hoffnung auf eine Einigung im Schuldenstreit geschürt. Der Dax stieg zur Eröffnung um mehr als zwei Prozent auf 11.230 Punkte, nachdem er am Vortag bereits 2,3 Prozent gewonnen hatte.

Auch der Euro zog an und notierte über 1,11 Dollar. Athen will mit Steuererhöhungen und einer Rentenreform die internationalen Gläubiger zu weiteren Milliardenhilfen bewegen und eine Staatspleite doch noch abwenden. Am Samstag soll die Eurogruppe über die Vorschläge beraten.

Weitere Unterstützung lieferte die anhaltende Erholung an der chinesischen Börse. Dort legte der Shanghai Composite um 4,6 Prozent zu und stieg damit den zweiten Tag in Folge. Die Regierung hatte in den vergangenen Tagen zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um einem Crash entgegenzuwirken. Bei den Einzelwerten lagen Deutsche Bank und Commerzbank mit einem Plus von je 2,8 Prozent an der Dax-Spitze. Im TecDax gingen die Aktien von SMA Solar nach Anhebung der Jahresprognose durch die Decke. Die Titel gewannen rund 21 Prozent. Bei United Internet gefielen die Plänen für einen Börsengang der Webhosting-Sparte. Die Papiere kletterten um 4,5 Prozent.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick