Handel an der Eurex größtenteils wieder aufgenommen

Der Handel an der Eurex wurde am Dienstag größtenteils wieder aufgenommen. Die Derivate-Tochter der Deutschen Börsen hatte am Montagmorgen mitgeteilt, dass eine technischen Störung den Handel mit allen Futures und Optionen lahm gelegt hat.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Handel an der Eurex ist nach einer technischen Störung am Montag größtenteils wieder aufgenommen worden. Unter anderem könnten der EuroStoxx50-Future und der Bund-Future wieder gehandelt werden, so ein Sprecher der Deutschen Börse. Wann der Handel mit allen Produkten wieder aufgenommen wird, blieb zunächst unklar. Die Derivate-Tochter der Deutschen Börsen hatte am Montagmorgen mitgeteilt, dass eine technischen Störung den Handel mit allen Futures und Optionen lahm gelegt hat.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick