Daimler bleibt zuversichtlich mit Blick auf China-Geschäft

Trotz der kriselnden Situation auf dem chinesischen Automarkt bleibt Daimler gelassen und kündigt einen Absatz von über 300.000 Fahrzeugen für 2015 an.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Trotz der Abkühlung des Automarktes in China bleibt Daimler optimistisch über das künftige Wachstum. Der Absatz der Daimler-Marke Mercedes-Benz werde in diesem Jahr deutlich über 300.000 Fahrzeuge steigen, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche. „Ich möchte die Betonung auf deutlich legen“, ergänzte er, wollte aber keine neue Zahl nennen. Auch werde das Investitionsniveau hoch bleiben, Überkapazitäten seien nicht zu befürchten. Im Juni war der Absatz der Daimler-Rivalen BMW und Audi gesunken, die beide allerdings deutlich mehr Autos am weltweit größten Automarkt verkaufen als die Schwaben.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick