Lettland: Vienna Insurance kauft Baltikum AAS

Der österreichische Versicherer Vienna Insurance kauft Baltikum AAS und wird damit der viertgrößte Versicherer Lettlands. Die neue Tochter ist auf Kfz- und Haftpflicht-, sowie Kranken- und Reiseversicherungen spezialisiert.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Vienna Insurance steigt mit einem Zukauf in Lettland zum viertgrößten Versicherer des Landes auf. Der österreichische Konzern kaufe den Sachversicherer Baltikum AAS mit einem Marktanteil von acht Prozent, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die neue Tochter ist auf Kfz- und Haftpflicht-, sowie Kranken- und Reiseversicherungen spezialisiert und besitzt Zweigniederlassungen in Litauen und Estland. Im Vorjahr erwirtschaftete Baltikum AAS mit 250 Beschäftigten Prämien von über 20 Millionen Euro. Zum Kaufpreis wollte sich Vienna Insurance nicht äußern.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick