Airbus-Aktie legt nach Quartalsergebnis zu

Der Aktienkurs des Flugzeugbauers legte am Freitag bis zu 5,1 Prozent auf ein Drei-Monats-Hoch von 65,56 Euro zu. Ausschlaggebend war der Konzerngewinn im zweiten Quartal.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Starke Quartalszahlen haben die Aktien des Flugzeugbauers Airbus am Freitag beflügelt. (Grafik: ariva.de)

Starke Quartalszahlen haben die Aktien des Flugzeugbauers Airbus am Freitag beflügelt. (Grafik: ariva.de)

Starke Quartalszahlen haben die Aktien des Flugzeugbauers Airbus am Freitag beflügelt. Die Papiere legten bis zu 5,1 Prozent auf ein Drei-Monats-Hoch von 65,56 Euro zu. Damit standen sie an der Spitze des Nebenwerteindex MDax. Trotz Belastungen infolge des Absturzes eines Militärtransporters A400M war der Konzerngewinn im zweiten Quartal um fünf Prozent auf 732 Millionen Euro gestiegen. „Angesichts der soliden Ergebnisse steigt das Vertrauen in die Erreichung der Gesamtjahresziele“, kommentierte DZ-Bank-Analyst Alexander Hauenstein. Die Zahlen seien quer durch die Bank stark gewesen, „getrieben durch eine gesunde Dynamik und den Fokus auf Projektdurchführungen in allen Geschäftsbereichen.“ Wenn die Firma weiterhin so solide Zahlen liefere, kämen Anleger in Europa nicht drumherum, sich die Titel ins Depot zu legen, hieß es bei Jefferies.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick