Niederlande stimmen am Mittwoch über Griechenland-Kredite ab

Das niederländische Parlament stimmt wie der Bundestag am Mittwoch über das dritte Kreditpaket für Griechenland ab. Premier Mark Rutte droht von den Abgeordneten heftiger Widerstand. Zahlreiche Parlamentarier lehnen weitere Kredite für Athen ab.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Das niederländische Parlament stimmt wie der Bundestag am Mittwoch über das dritte Kreditpaket für Griechenland ab. Die Debatte solle am Mittag beginnen, teilte das Parlament am Sonntag mit. Es wird damit gerechnet, dass die Mitte-Rechts-Regierung von Mark Rutte auf harten Widerstand der Abgeordneten stößt, von denen viele das zusätzliche Geld für Athen ablehnen.

Der Deutsche Bundestag beginnt seine Debatte um 9.00 Uhr und dürfte am Mittag über das Hilfspaket abstimmen. Eine deutliche Mehrheit für die Freigabe weiterer Milliarden gilt als sicher, obwohl sich die Union in der Frage gespalten zeigt.

Am Freitag hatte die Eurogruppe den Weg für das Paket frei gemacht. Griechenland soll im Gegenzug für zahlreiche Reformen bis zu 86 Milliarden Euro erhalten. Die Freigabe der Gelder ist abhängig von der Zustimmung mehrerer Parlamente der Euro-Länder. Bereits am 20. August muss die Regierung in Athen 3,4 Milliarden Euro an die Europäische Zentralbank überweisen.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick