Rubel-Verfall: Russischer Aluminium-Hersteller Rusal erreicht Rekordgewinn

Die russischen Export-Unternehmen profitieren von der Rubel-Abwertung. Der weltgrößte Aluminium-Hersteller Rusal erreichte mit einem Plus von 158 Prozent einen Rekordgewinn.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der weltgrößte Aluminium-Hersteller Rusal profitiert vom Rubel-Verfall und gedrosselten Kosten. Im vergangenen Quartal sei das bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) um 158 Prozent auf 568 Millionen Dollar gestiegen, teilte der russische Konzern am Donnerstag mit.

Die Schwäche der heimischen Währung verbilligt die Exporte russischer Unternehmen. Allerdings bleibe der Aluminium-Preis weiter unter Druck, warnte der Marktführer. Exporte aus China sowie hinzugekommene Anbieter aus dem Nahen Osten und Indien setzten dem Preis des Leichtmetalls zu, der bereits bei einem Sechs-Jahres-Tief liegt.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick