Air Berlin: Präsidium kann sich nicht auf Sanierung einigen

Der für die mit hohen Verlusten kämpfende Air Berlin gibt es noch keinen Sanierungsplan. Der Verwaltungsrat konnte sich nicht einigen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der neue Sanierungsplan für die schwer angeschlagene Air Berlin ist einem Konzerninsider zufolge noch nicht fixiert. Auf der heutigen Sitzung des Verwaltungsrates habe das Präsidium des Gremiums mit dem Air-Berlin-Management die Details der Sanierung beraten, aber keine Entscheidung gefällt, sagte eine mit den Gesprächen vertraute Person am zu Reuters. Diese könne erst getroffen werden, wenn der Verwaltungsrat in Gänze zusammentritt, welches voraussichtlich in einigen Wochen passieren solle. Air Berlin bestätigte das Gremientreffen, in dem über die Planung bis 2018 beraten wurde. Weitere Details nannte die Fluggesellschaft nicht.
Air Berlin schreibt seit Jahren hohe Verluste. Der seit Februar amtierende neue Air-Berlin-Chef Stefan Pichler hat deshalb ein neues Sanierungsprogramm angekündigt.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick