Russland veröffentlicht Video von Luftschlägen gegen IS

Russland hat Videoaufnahmen von den Luftangriffen gegen den IS veröffentlicht. Die Kommandozentrale der Russen soll sich nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums in einer Gebirgsgegend Syriens befinden. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Russland hat Videoaufnahmen der Luftangriffe gegen den IS veröffentlicht. (Screenshot)

Russland hat Videoaufnahmen der Luftangriffe gegen den IS veröffentlicht. (Screenshot)

Das russische Verteidigungsministerium hat Videoaufnahmen veröffentlicht, worin die Luftangriffe gegen IS-Stellungen in Syrien aufgenommen wurden, berichtet die Tass. Es sollen insgesamt acht IS-Ziele getroffen worden sein

Der Pressedienst des Ministeriums meldet, dass sich die Kommandozentrale und die operativen Mitarbeiter in einer Gebirgsgegend Syriens befinden.

Sergej Iwanow, der Personal-Chef des Kremls, hatte zuvor gesagt, dass russische Luftangriffe in Syrien nur auf Wunsch des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad durchgeführt werden dürfen.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick