Scout24 beim Börsen-Debüt: Aktien über Ausgabepreis

Scout24 hat den Börsen-Gang geschafft. Bei der Erstnotiz in Frankfurt lag der Eröffnungskurs am Donnerstag mit 30,75 Euro leicht über dem Ausgabepreis von 30 Euro.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Internet-Kleinanzeigenbetreiber Scout24 hat den Sprung an die Börse geschafft: Bei der Erstnotiz in Frankfurt lag der Eröffnungskurs am Donnerstag mit 30,75 Euro leicht über dem Ausgabepreis von 30 Euro. Scout24 bringt 38,64 Millionen Aktien an die Börse, womit der Börsengang 1,16 Milliarden Euro schwer ist. Zuvor hatte das Unternehmen die Preisspanne für seine Aktien auf 29,50 bis 31 Euro eingegrenzt von ursprünglich 26,50 bis 33 Euro. Scout24 betreibt die Online-Portale ImmobilienScout24 und AutoScout24.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick