Volkswagen-Städte fürchten massive Ausfälle bei Gewerbesteuer

Wegen dem VW-Abgas-Skandals warnt der Städte- und Gemeindebund vor massiven Einschnitten in Städten mit VW-Werken. Die Gewerbesteuer-Einnahmen dürften in den Kommunen deutlich sinken. Dies bedrohe Leistungen wie Schwimmbäder oder Büchereien.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Angesichts des VW-Abgasskandals warnt der Städte- und Gemeindebund vor massiven Einschnitten in Städten mit VW-Werken. „Die VW-Krise kann vor dem Hintergrund der Gewerbesteuereinnahmen deutliche Auswirkungen auf die Kommunen mit Produktionsstandorten haben. Auch wenn der Umfang der Krise derzeit noch nicht klar absehbar ist, steht dennoch zu erwarten, dass es beim Gewerbesteueraufkommen deutliche Ausfälle geben wird,“ sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Gerd Landsberg der Bild.

In diesem Fall drohten negative Folgen für das Angebot an kommunalen Leistungen, sagte Landsberg. „Je nach Dauer und Umfang dieser Krise könnte es dann auch dazu kommen, dass kommunale Angebote und Leistungen wie etwa Schwimmbäder, Büchereien oder ähnliches auf den Prüfstand gestellt werden müssen.“

 

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick