Google kauft Domain abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com

Google hat die Internet-Adresse abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com gekauft. Das ist kein neuer Algorithmus, sondern eine Reminiszenz an den neuen Namen des Unternehmens.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Google spielt mit dem Alphabet.

Google spielt mit dem Alphabet.

Passend zum Namen seiner neuen Dachgesellschaft Alphabet hat der sich der Internet-Riese Google die Webadresse «abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com» gesichert. Die Seite ist derzeit allerdings noch inaktiv. Die Alphabet-Holding ist bisher unter der ebenfalls recht ungewöhnlichen Adresse «abc.xyz» zu erreichen. «Wir haben gemerkt, dass uns bei abc.xyz ein paar Buchstaben fehlen», kommentierte ein Google-Sprecher den Kauf beim Technologie-Blog «Recode». Die seit 1995 bestehende Webadresse «alphabet.com» wird von BMW genutzt.

Der bisherige Google-Konzern hatte am vergangenen Wochenende den Umbau zur neuen Holding mit dem Namen Alphabet vollzogen. Das Kerngeschäft mit der Internet-Suchmaschine und anderen Online-Diensten behält den Namen Google und ist jetzt eine Alphabet-Tochter.

Einen Boom erlebt derzeit auch der Londoner Domain-Händler CentralNic, der Domains mit der Endung .xyz verkauft. Über die Adresse abc.xyz kommuniziert derzeit Google-Gründer Larry Page. Die Käufer hoffen, eine Adresse zu ergattern, die vielleicht einmal für Google interessant sein könnte.

Dem Portal «Domain Investing» zufolge, das als erstes über den Eigentümerwechsel berichtete, wurde der 1999 registrierte Name von privat an Google verkauft. Über den Preis wurde nichts bekannt.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick