Spekulation: Jörg Asmussen vor Wechsel zur KfW

Der Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, Jörg Asmussen, soll sich mit Ministerin Nahles überworfen haben. Demnach steht er nun vor einem Wechsel in die Staatsbank KfW. Zuvor war Asmussen im Namen Deutschlands in der Europäischen Zentralbank tätig gewesen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, Jörg Asmussen, soll nach einem Magazin-Bericht zur staatlichen Förderbank KfW wechseln. Darauf hätten sich Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verständigt, berichtete der „Spiegel“ am Samstag. Grund seien Unstimmigkeiten Asmussens mit seiner Ressortchefin, Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD). Ein Sprecher des Arbeitsministeriums bezeichnete den Bericht als Spekulation. Ein Sprecher des Finanzministeriums wollte ihn weder dementieren noch bestätigen.

Dem Bericht zufolge fehlt Asmussen trotz seiner früheren Tätigkeiten im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) die Geschäftsführererlaubnis für Kreditinstitute. Daher solle er zunächst zwei Jahre lang als Generalbevollmächtigter arbeiten, bevor er in den Vorstand der KfW aufrücken solle. Dort könne er die Nachfolge von Norbert Kloppenburg antreten, der für internationale Finanzierungen verantwortlich ist.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick