Seehofer hält Existenz von CDU und CSU für gefährdet

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich überraschend alarmiert über die Zukunft der Union geäußert. Er hält es offenbar für möglich, dass die AfD das bürgerliche Lager übernimmt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Bei den Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt hatte am Sonntag die AfD mit zweistelligen Prozentzahlen den Einzug in alle drei Landesparlamente geschafft.

CSU-Chef Horst Seehofer fordert eindringlich einen Kurswechsel von Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Wir brauchen eine andere Politik“, sagt Seehofer am Montag bei einer Pressekonferenz in München. „Es geht um die Existenz. Aus dem Sinkflug kann ein Sturzflug werden, kann auch ein Absturz werden“, warnte Seehofer.

media-fastclick media-fastclick