Flüchtiger Paris-Attentäter offenbar in Brüssel gefasst

Der wegen der Pariser Attentate gesuchte Salah Abdeslam ist belgischen Zeitungsberichten zufolge am Freitag bei einer Razziain Brüssel gefasst worden. Eine offizielle Bestätigung liegt allerdings nicht vor.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der gesuchte Paris-Attentäter Salah Abdeslam ist belgischen Zeitungsberichten zufolge am Freitag bei einer Razzia im Brüsseler Stadtteil Molenbeek gefasst worden, meldet Reuters.

Zuvor berichteten Reuters von der erneuten Razzia am Freitag: Zunächst gab es Berichte, dass ein Mensch verletzt oder getötet worden. Der Sender RTL berichtete am Freitag, einer seiner Reporter habe gesehen, wie ein Mann im Ortsteil Molenbeek bei dem Einsatz zu Boden ging und möglicherweise tot sei. Die belgische Zeitung DH berichtete, der flüchtige Hauptverdächtigen der Pariser Attentate vom November, Salah Abdeslam, sei bei dem Einsatz verletzt und eingekreist worden. Eine Polizeisprecherin sagte lediglich, es gebe eine Razzia, die noch andauere.

Am Dienstag waren bei einem Polizeieinsatz in Brüssel im Zusammenhang mit den Pariser Attentaten ein Mann getötet und vier Beamte verletzt worden. In der Wohnung der mutmaßlichen Attentäter wurden angeblich Fingerabdrücke von dem Paris-Attentäter Abdeslam auf einem Glas gefunden (Video am Anfang des Artikels).

 

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick