Türkische Polizei warnt vor Anschlägen zu Ostern

Die türkische Polizei warnt vor Anschlägen über Ostern in der Türkei. Die Polizei gab eine landesweite Warnung vor Anschlägen auf Kirchen und Synagogen am Ostersonntag heraus.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag berichtete, könnten Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) religiöse Orte vor allem in Ankara, aber auch Konsulate und Botschaften sowie Stiftungen ausgekundschaftet haben.

Die türkischen Behörden hatten einen Anhänger der IS-Miliz für den jüngsten Anschlag in einer Einkaufstraße in Istanbul am vergangenen Wochenende verantwortlich gemacht. Dabei waren drei Israelis und ein Iraner getötet worden.

Die IS-Dschihadisten werden für vier von sechs Anschlägen in den vergangenen acht Monaten in der Türkei verantwortlich gemacht, darunter der Anschlag auf eine Friedensdemonstration in Ankara im Oktober mit 103 Toten.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick