Ukraine: Einigung auf neue Regierung

Wladimir Groisman wird neuer Premier in der Ukraine. Er soll die Annäherung an die EU vorantreiben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Nach mehrtägigen Verhandlungen ist der Weg für eine neue ukrainische Regierung frei: Die von dem USA und der EU unterstützte Koalition in Kiew einigte sich am Mittwoch auf ein neues Kabinett unter der Führung von Wolodimir Groisman, wie ein Sprecher des 38-Jährigen mitteilte. Mehrere Abgeordnete bestätigten die Angaben. Der bisherige Parlamentspräsident ist der Wunschkandidat von Präsident Petro Poroschenko.

Einigkeit herrscht demnach auch über die Vergabe der Kabinettsposten, nur für das Gesundheitsressort gebe es noch keinen designierten Minister, hieß es. Die Abstimmung über den Rücktritt des scheidenden Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk und das neue Kabinett ist nach Angaben des Abgeordneten Maxim Burbak für Donnerstag geplant. Am Dienstag waren die Verhandlungen über eine neue Regierung im Parlament wegen eines Streits über die Besetzung der Ministerposten noch vertagt worden.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick