Österreich: Van der Bellen führt knapp vor Hofer

Bei der Bundespräsidentschafts-Wahl in Österreich liegt Van der Bellen mit 2.000 Stimmen knapp vor Hofer.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Oe24 berichtet, dass der österreichische Bundespräsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen einen Briefwahlvorsprung von 146.000 und einen Gesamtvorsprung von 2.000 Stimmen hat. Es wurden bisher 50 Prozent der Briefwahl-Stimmen ausgezählt. Unter den aktuellen Bedingungen wäre Van der Bellen mit einer knappen Mehrheit Bundespräsident. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hatte am Montagmorgen mit einem Rechenbeispiel vor einer Wahlmanipulation gewarnt. Der Standard berichtete daraufhin, dass Straches Rechnung falsch sei.

Mehr in Kürze.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick