Mittelstand

BDI-Chef Grillo fordert mehr Unterstützung von der Politik. (Foto: BDI)

Deutsche Industrie von wertvollen Rohstoffen abgeschnitten

Die stetige Digitalisierung in den verschiedenen Branchen erhöht die Nachfrage nach speziellen Rohstoffen wie Lithium. Diese werden nur in bestimmten Regionen der Welt gewonnen. Die zunehmende Nachfrage erhöht die Marktrelevanz der Abbauregionen und die Preise. Der weltweit zunehmende Protektionismus erhöht den Druck. Die deutsche Industrie fürchtet deshalb eine Gefahr in Sachen Rohstoff-Versorgung.

Gabriele Holzinger ist Partner in der Steuerabteilung bei Deloitte in Wien. (Foto: www.picco.at)

Enorme Kosten: Mittelstand muss internationale Geschäfte offenlegen

Ende Mai ist die Begutachtungsfrist für das neue Gesetz zur Verhinderung von Steuerhinterziehung abgelaufen. Nun muss der Gesetzesentwurf dem Nationalrat zur Abstimmung übergeben werden. Eine Zustimmung ist wahrscheinlich. Obwohl es hauptsächlich für große, internationale Unternehmen geplant war, sind auch große Teile des Mittelstands von dem Gesetz betroffen, sagte Gabriele Holzinger von Deloitte Österreich den Deutschen Wirtschafts Nachrichten. Es drohen hohe Kosten.

Energiesparen: Kleine Veränderungen haben große Wirkung auf die Gas-Rechnung

Büroräume sind oft pragmatisch gestaltet. Eine pflegeleichte Ausstattung, eine praktikable elektronische Infrastruktur und nicht zuletzt ein vermeintlich angenehmes Raumklima sollen für reibungslose Betriebsabläufe sorgen. Die so entstehenden Energiekosten sind jedoch nicht zu verachten. Kleine Veränderungen haben hier großen Einfluss auf die künftige Gas-Abrechnung.

media-fastclick media-fastclick